[borlabs-cookie id="matomo" type="cookie"][/borlabs-cookie]

Lesungen der Osternacht

Zwischen Tod und Leben! Die biblischen Lesungen der Osternacht.

In der Feier der Osternacht sind die biblischen Lesungen für viele Mitfeiernde ein Stein des Anstoßes:

Warum die große Zahl von Texten?

Warum muss der einzige Sohn geopfert werden?

Warum müssen die Ägypter sterben?

Die Arbeit an den Texten lohnt, meint der Bibelwissenschaftler Egbert Ballhorn, zusammen mit Georg Steins Autor des Buches “Und es wurde Morgen. Die Lesungen der Osternacht”.

Ein Abend für alle in der Verkündigung Engagierten: Pfarrer, Gemeindereferentinnen und -referenten, Lektorinnen und Lektoren.

 

Eine erste Fortbildungsveranstaltung fand am 04.03.2020 mit Prof. Dr. Egbert Ballhorn (TU Dortmund) statt. Auch in den kommenden Jahren wollen wir im Vorfeld von Ostern einen Blick in die Lesungen werfen, um uns so auf Ostern und die Osterliturgie vorzubereiten.