Heilig Nacht um 8

Liebe FreundInnen des Katholischen Forums! Mit Blick auf die Coronapandemie überschlagen sich aktuell wieder einmal die Ereignisse – erheblicher krasser als im Frühjahr 2020! Die Infektionszahlen sind erheblich höher als damals. Darum sahen wir uns gezwungen, nach langem Überlegen und Abwägen unseren für Heiligabend geplanten Outdoorgottesdienst an der Katharinentreppe absagen zu müssen.

Aus verschiedenen Gründen:

Zum einen sollte unser Gottesdienst ökumenisch sein, so dass unsere Planungen jetzt durch die klare Vorgehensweise der westfälischen Landeskirche betroffen sind.

 

Zum anderen hätte unser Gottesdienst auf einem öffentlich-städtischen Gelände stattgefunden, der zwar aufgrund der gesetzlich garantierten Religionsfreiheit rein rechtlich betrachtet hätte stattfinden dürfen. Die Stadt schätzte und bewertete den Gottesdienst als öffentliche Versammlung auf kommunalem Gelände entgegen der ursprünglichen Einschätzung aufgrund der aktuellen Zahlen am Ende allerdings höchst kritisch ein. Trotz aller sich über mehrere Monate hinziehenden wohlwollenden Unterstützung spürten wir seitens der Stadt Dortmund anlässlich unserer Absage somit sogar echte Erleichterung.

 

Wir sind traurig, dass unsere guten Ideen, einen Gottesdienst mit Gesang, Warmgetränk usw. feiern zu können, am Ende nicht zu realisieren waren. Gleichzeitig aber sind wir froh über und dankbar für die beeindruckende Kommunikation mit diversen städtischen Behörden, was auf eine gute Zukunft hoffen lässt.

Die Veranstaltungen fallen also aus. Gleichzeitig aber feiern wir dennoch Weihnachten – unabhängig von allen äußeren Widrigkeiten!

Konkret sieht das im Katholischen Forum so aus:

 

 

Angebote während der Weihnachtszeit

ALLE ANGABEN UNTER VORBEHALT UND OHNE GEWÄHR

  • Ganz herzlich laden wir zu folgenden Gottesdiensten in der Weihnachtszeit ein – jeweils um 18.30 Uhr in der Propsteikirche:
  • Samstag, 26. Dezember 2020 (Zweiter Weihnachtstag)
  • Samstag, 02. Januar 2021 (2. Sonntag nach Weihnachten)
  • Samstag, 09. Januar 2021 (Taufe des Herrn)

 

  • Auch zu ‚Wort – Stille – Licht‘ am Sonntag, dem 03. Januar 2021, um 20.00 Uhr in der Propsteikirche sind alle herzlich eingeladen.

 

  • Wir realisieren die Idee des Gabenzaunes in der evangelischen Stadtkirche St. Petri. Dort kann, wer will, zur Freude eines anderen Menschen einen kleinen Weihnachtsgruß mit Weihnachtsgeschenk aufhängen. Gleichzeitig steht die Einladung, sich selbst beschenken zu lassen und an einem ebenfalls am Gabenzaun hängenden Präsent zu erfreuen.

 

Nachfolgend die Öffnungszeiten der Petrikirche:

  • Di, 29.12.2020  UND  Mi, 30.12.2020: 11 – 17 Uhr
  • Di, 05.01.2021  BIS  Di, 12.01.2020, 11 – 17 Uhr

 

  • Auf unserer Homepage finden sich über die Feiertage passende adventliche bzw. auch weihnachtliche Impulse.

 

  • Außerdem sind Stefan Kaiser und Stefan Tausch im Bedarfsfall über die bekannten Kontaktmöglichkeiten ansprechbar.

So wünschen wir Ihnen, Euch und Euren Lieben auch im Coronajahr 2020 eine gesegnete und frohe Weihnachtszeit und für das neue Jahr 2021 Hoffnung und Zuversicht!

 

Herzliche Grüße!

Kathrin Glanemann                  Stefan Kaiser                           Stefan Tausch

„Wenn wir sagen: Es ist Weihnacht, dann sagen wir:

Gott hat sein letztes, sein tiefstes, sein schönstes Wort im fleischgewordenen Wort in die Welt hinein gesagt, ein Wort, das nicht mehr rückgängig gemacht werden kann, weil es Gottes endgültige Tat, weil es Gott selbst in der Welt ist.

Und dieses Wort heißt: Ich liebe dich, du Welt und du Mensch.“

 

Karl Rahner