Themenreihe "LEBEN mit - im - trotz TOD"

LEBEN mit - im - trotz TOD

Der November steht in der katholischen Kirche wie kein anderer Monat im Zeichen des Totengedenkens und bringt uns mit jahrhundertealten Traditionen in Verbindung.

Dies nehmen wir zum Anlass, diesen Monat coronabedingt zeitverschoben jetzt im Jahr 2022 in Dortmund ganz neu zu gestalten. Es wird jeden Tag ein Angebot rund um das Thema „LEBEN mit – im – trotz TOD“ geben.
Dabei soll dieses Themenfeld vielseitig betrachtet werden: rechtlich, medizinisch, theologisch, liturgisch, praktisch und humorvoll.
Das vielfältige Programm ist für Sie kostenlos. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die Veranstaltungen

Di, 01.11.22, 18.30 Uhr: Eucharistiefeier zu Allerheiligen: Auftakt Themenreihe "LEBEN mit - im - trotz Tod"

Eucharistiefeier zu Allerheiligen: Auftakt Themenreihe „LEBEN mit – im – trotz Tod“

(Propsteikirche St. Johannes Baptist, Dortmund)

OHNE Anmeldung!

Mi, 02.11.22, 19.30 Uhr: Bevor die Liebe stirbt - meine Ressourcen für gelingende Beziehungen.

ReferentInnen: Dr. Petra von der Osten (EFL) , Niels Christensen (EFL)

(Refugium, Propsteihof 5)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

Do, 03.11.22, 19.30 Uhr: "Da sein in Not und Krise!" Pastor Meinhard Elmer und Nicole Heise berichten aus der Notfallseelsorge.

Pastor Meinhard Elmer und Nicole Heise berichten aus der Notfallseelsorge.

(Kirche Hl. Familie, Brünninghausen)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

Fr, 04.11.22, 19.30 Uhr : Film: „Gott, du kannst ein Arsch sein.“ (Stefanie, 15 J.)

Film: „Gott, du kannst ein Arsch sein.“ (Stefanie, 15 J.)  Ein verwaister Vater erzählt vom Alltag in seinem Familienhospiz in Preußisch-Oldendorf.

Referent: Frank Pape

(Refugium, Propsteihof 5)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

Sa, 05.11.22. 18.30 Uhr: Eucharistiefeier: Hoffnung wider Traurigkeit

Eucharistiefeier: Hoffnung wider Traurigkeit

(Propsteikirche St. Johannes Baptist, Dortmund)

OHNE Anmeldung!

So, 06.11.22, 15.00 Uhr: Wandeln auf dem Hauptfriedhof: „Schauen Sie sich lieber in Ruhe selbst um, bevor andere Sie ungefragt bringen!“

Wandeln auf dem Hauptfriedhof: „Schauen Sie sich lieber in Ruhe selbst um, bevor andere Sie ungefragt bringen!“

Referent: Ralf Dallmann, Leiter der Dortmunder Friedhöfe i.R.

(Hauptfriedhof, Haupteingang)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

Mo, 07.11.22, 19.30 Uhr: „My body, no choice?!“ Herausforderungen am Beginn des Lebens und die Debatte um §219a StGB und §218 StGB

„My body, no choice?!“

Herausforderungen am Beginn des Lebens und die Debatte um §219a StGB und §218 StGB

Referent: Mag. Hannes Groß, B.A.

(Pfarrsaal Propsteigemeinde, Propsteihof 2-3)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

Di, 08.11.22, 17.00 Uhr: „Ich habe dich bei deinem Namen gerufen. Du bist mein.“ Ökum. Gottedienst für Unbedachte

„Ich habe dich bei deinem Namen gerufen. Du bist mein.“<Jes 43,1>

Ökumenischer Gottesdienst für Unbedachte.

(Reinoldikirche)

OHNE Anmeldung!

Mi, 09.11.22, 19.30 Uhr: „Trauer hinter Masken - Abschiede in der Pandemie mit ihren Langzeitfolgen."

„Trauer hinter Masken – Abschiede in der Pandemie mit ihren Langzeitfolgen.“

ReferentInnenen: Birgit Steinhauer (ev. Pfarrerin), Olaf Kaiser (ev. Klinikseelsorger)

(Zentrum für Trauerbegleitung, Arndtstraße)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

Do, 10.11.22, 19.30 Uhr: „Herr, sei gelobt für Schwester Tod.“ Impulse aus der franziskanischen Spiritualität.

„Herr, sei gelobt für Schwester Tod.“ Impulse aus der franziskanischen Spiritualität.

Referentin: Schwester Lea Wolbring, Sießener Franziskanerin

(Franz-Stock-Haus, Brackel)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

Fr, 11.11.22, 19.30 Uhr: Film: „Oskar und die Dame in Rosa“

Film: „Oskar und die Dame in Rosa“

Der todkranke Oskar durchlebt in wenigen Tagen ein ganzes Menschenleben.

(Refugium, Propsteihof 5)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

Sa, 12.11.22, 18.30 Uhr: Eucharistiefeier: Auf Leben und Tod?!

Eucharistiefeier: Auf Leben und Tod?!

(Propsteikirche St. Johannes Baptist, Dortmund)

OHNE Anmeldung!

So, 13.11.22, 17.00 Uhr: Begraben unterm Kirchendach… Führung durch die Grabes- bzw. Auferstehungskirche.

Begraben unterm Kirchendach…

Führung und Inspiration durch die Grabes- bzw. Auferstehungskirche in Dortmund.

Referent: Meinolf Kopshoff

(Grabeskirche, Stadtmitte)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

Mo, 14.11.22, 19.30 Uhr: Himmel, Hölle, Fegefeuer… Wieso, weshalb, warum?

Himmel, Hölle, Fegefeuer… Wieso, weshalb, warum?

Referent: Stefan Kaiser

(Refugium, Propsteihof 5)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

Di, 15.11.22, 19.30 Uhr: “Fußball, Dir leb‘ ich! – Fußball, Dir sterb‘ ich!“

“Fußball, Dir leb‘ ich! – Fußball, Dir sterb‘ ich!“

Über den Tod hinaus verbindende Erfahrungen vom Schalke-Fan-Friedhof und Einblicke in die BVB-Bestattungskultur.

ReferentInnen: Friedhofsgärtnerin Bettina Solenski, Gem.-Ref. Karsten Haug

(Dreifaltigkeitskirche, Nordstadt)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

Mi, 16.11.22, 19.30 Uhr: Organspende – ein Geschenk für das Leben!

Organspende – ein Geschenk für das Leben!

Referent: Dr. med. Horst Luckhaupt

(Franz-Stock-Haus, Brackel)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

Do, 17.11.22, 19.30 Uhr:  „Der gefährlichste Ort für eine Frau ist ihr Zuhause.“

„Der gefährlichste Ort für eine Frau ist ihr Zuhause.“

Die Autorin Julia Cruschwitz liest aus ihrem aktuellen Buch „Femizide – Frauenmorde in Deutschland“, mit anschl. Diskussion.

(Dietrich-Keuning-Haus)

OHNE Anmeldung!

Fr, 18.11.22, 19.30 Uhr: Rechtzeitige Planung vor dem Tod und darüber hinaus – Testament...

Rechtzeitige Planung vor dem Tod und darüber hinaus – Testament, (vorweggenommene) Erbfolge, Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht.

Referent: Clemens Lohkamp, RA und Fachanwalt für Erbrecht

(Pfarrsaal Propsteigemeinde, Propsteihof 2-3)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

Sa, 19.11.22, 18.30 Uhr: Eucharistiefeier: Der entmachtete Tod

Eucharistiefeier:  Der entmachtete Tod

(Propsteikirche St. Johannes Baptist, Dortmund)

OHNE Anmeldung!

So, 20.11.22, 15.00 Uhr: Film: „The Father“

Film: „The Father“

LEBEN mit – in – trotz DEMENZ

(Refugium, Propsteihof 5)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

Mo, 21.11.22, 19.30 Uhr: Palliativmedizin – arbeiten im Tabubereich.

Palliativmedizin – arbeiten im Tabubereich.

Referentin: Dr. med. Susanne Lindner

(Kirche Heilige Familie, Brünninghausen)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

Di, 22.11.22, 19.30 Uhr: „Lass‘ uns zusammen traurig sein!“ Kinder in ihrer Trauer verstehen und begleiten.

„Lass‘ uns zusammen traurig sein!“

Kinder in ihrer Trauer verstehen und begleiten.

Referentin: Kinder-, Jugend- und Familientrauerbegleiterin Susanne Baum

(Franziskusgemeinde, Dortmund-Scharnhorst)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

Mi, 23.11.22, 19.30 Uhr: „Ein Mensch nimmt sich das Leben.“ Suizid und Trauer.

„Ein Mensch nimmt sich das Leben.“ Suizid und Trauer.

ReferentInnen: Rel.-Päd. Martina Dinslage, Soz.-Päd. Elfie Mamys, Pastor Stefan Tausch

(Franz-Stock-Haus, Brackel)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

Do, 24.11.22, 19.30 Uhr: „Mir reicht’s!“ Der Wunsch nach selbstbestimmtem Sterben und die Diskussion um den ärztlich assistierten Suizid.

„Mir reicht’s!“ Der Wunsch nach selbstbestimmtem Sterben und die Diskussion um den ärztlich assistierten Suizid.

Referent: Dr. Klaus Klother

(Franziskusgemeinde, Dortmund-Scharnhorst)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

Fr, 25.11.22, 19.30 Uhr: „Wenn ich Musik höre, erinnere ich mich an mein Leben.“ Lieder über Tod und Leben.

„Wenn ich Musik höre, erinnere ich mich an mein Leben.“ Singen, was der Mensch nicht sagen kann. Lieder über Tod und Leben.

Referentinnen: Dr. Gabriele Broszio, Thale Schmitz

(Kapelle im Katholischen Centrum, Propsteihof 10)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

Sa, 26.11.22, 18.30 Uhr: Eucharistiefeier zum 1. Advent: „Die Nacht ist vorgerückt, der Tag ist nahe.“

Eucharistiefeier zum 1. Advent: „Die Nacht ist vorgerückt, der Tag ist nahe.“ <Röm 13,12a>

(Propsteikirche St. Johannes Baptist, Dortmund)

OHNE Anmeldung!

So, 27.11.22, 15.00 Uhr: „TODSICHER: Ich werde sterben!“ Informationen und Impulse zur konkreten Gestaltung des eigenen Abschieds.

„TODSICHER: Ich werde sterben!“ Informationen und Impulse zur konkreten Gestaltung des eigenen Abschieds.

ReferentInnen: Journalistin Ludgera Stadtbäumer, Pastor Stefan Tausch

(Hauptfriedhof, große Trauerhalle)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

Mo, 28.11.22, 19.30 Uhr: „Das halbvolle Glas – was die Arbeit in der Onkologie für mein Leben bedeutet.“

„Das halbvolle Glas – was die Arbeit in der Onkologie für mein Leben bedeutet.“

Referent: Priv. Doz. Dr. med. Ralf Georg Meyer

(Pfarrsaal Propsteigemeinde, Propsteihof 2-3)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

Di, 29.11.22: 19.30 Uhr: „Auf das Leben!“ Humorvolles, Besinnliches, Trauriges, Tröstliches.

„Auf das Leben!“ Humorvolles, Besinnliches, Trauriges, Tröstliches.

Referent: Büttenredner und Diakon Willibert Pauels

(Kirche Hl. Familie, Brünninghausen)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

Mi, 30.11.22, 19.30 Uhr: „Und immer fehlst du…“ Wenn Kinder sterben.

„Und immer fehlst du…“ Wenn Kinder sterben.

Referentin: Kinder-, Jugend- und Familientrauerbegleiterin Susanne Baum

(Franziskusgemeinde, Scharnhorst)

Bitte melden Sie sich an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Klicken Sie HIER für die Anmeldung.

 

Kooperationspartner

Unsere Themenreihe findet in Kooperation mit folgenden und anderen Partnern statt: